Wenn man eine Tour in die alte Inka-Ruinenstadt Machu Picchu in Peru unternehmen möchte, dann kann man aus der Organisation des Besuchs eine richtige Wissenschaft machen. Es ist außerdem eine tolle Möglichkeit, ganz viel Geld auszugeben. Eigentlich könnte man sich über viele Dinge bei der Organisation ärgern: Wo bekommt man […]

Das Dilemma – Machu Picchu (12.8.2017)


2
Nun hat Christian doch eine neue und interessante Tätigkeit in Südamerika gefunden. Beim Besuch der Ruinenanlage von Machu Picchu/Peru fiel ihm eine Tätigkeit besonders ins Auge. Nach eingehender Betrachtung des Aufgabengebiets war klar, dass diese Aufgabe zu bewältigen ist. Es waren keine besonderen Sprachkenntnisse gefordert, lediglich ein ’scharfer Blick‘ und […]

Neuer Job für Christian (12.8.2017)




2
Die Rainbow-Mountains „Winicunca“ südlich von Cusco/Peru waren an diesem Tag unser Ziel. In unseren beiden Reiseführern konnten wir dazu zwar keine Informationen finden, aber andere  Reisende hatten uns begeistert davon berichtet. Nach einer Nacht auf 4.100m Höhe fuhren wir früh am Morgen, um 6:30 Uhr, zum Parkplatz auf 4.500m, bei […]

Der Weg zum Regenbogen (31.7.2017)


1
Wir waren insgesamt 73 Tage in Bolivien, nur unterbrochen durch einen halben Tag in Chile, als uns auf der Lagunenroute der Sprit knapp wurde und wir daher einen kleinen Abstecher (LINK) einlegen mussten. Es waren 73 tolle und ereignisreiche Tage mit eindrucksvollen und abwechslungsreichen Landschaften, in großen Höhen (lange über […]

Bolivia – te espera (27.7.2017)


Nach 73 wunderschönen und erlebnisreichen Tagen in Bolivien haben wir es geschafft. Wir sind in Peru! Entlang des Ufers des Titicaca-Sees sind wir ein kurzes Stück von Copacabana nach Kasani, dem bolivianisch/peruanischen Grenzort am Titicaca-See, gefahren. Die Ausreise war schnell gemacht. Obwohl es verschiedene Schalter für Einheimische, Südamerikaner und den […]

Grenzübertritt Kasani/Titicaca-See BOL -> PER (27.7.2017)



2
Der Titicaca-See in Bolivien ist mit etwas über 3.800m der höchstgelegene See, auf dem regulärer Schiffsverkehr stattfindet. Der Ursprung des Bootsbaus hier liegt schon tausende Jahre zurück. Die Menschen vom Titicaca-See sind berühmt für ihre Fertigkeit, Boote aus Schilfrohr zu fertigen. Diese Tradition wird an manchen Orten am See heute […]

Limachi und Esteban – DIE Bootsbauer vom Titicaca-See (26.7.2017)


Mitte Juli 2017 wurde ich von einer Leserin unseres Blogs angeschrieben und gefragt, was man denn alles bei der Auswahl eines geeigneten Fahrzeugs für eine lange Übersee-Reise beachten müsse. Das ist natürlich eine schwierige Frage, da jeder Reisende hier in Südamerika sein eigenes Fahrzeug-Konzept verfolgt. (Wir erlebten es bisher nur […]

Kriterien zur Fahrzeugwahl für eine längere Reise (25.7.2017)


Wenn man mit dem eigenen Fahrzeug lange in einer Region unterwegs ist, kommt es vor, dass man andere Reisende immer wieder trifft. So haben wir gerade in Patagonien und speziell in Feuerland, also im Süden von Südamerika, andere Langzeitreisende mit ihren Fahrzeugen immer wieder einmal an jeweils anderen Orten gesehen. […]

Wiedersehen – Zufall oder Planung! (18.7.2017)



Auch die Bolivianer kämpfen mit einem historischen Trauma, dass gerne und überall in der Öffentlichkeit proklamiert wird. Damit gerät es auch ja nicht in Vergessenheit. Das Ganze erinnert uns ein wenig an das Argentinische Trauma aus den 1980er Jahren. Dabei ging es um den vergeblichen Versuch, den Engländern die Falkland […]

Das Bolivianische Trauma (17.7.2017)